Cumulus

alles in einem system

Cumulus ist Weltmarktführer für Digital Asset Management-Lösungen
All-Devices

Inhalte schneller finden

Ihre Mediendateien werden zentral gespeichert und entsprechend Ihrer Konfiguration verwaltet. Die flexiblen, individuellen Anpassungsmöglichkeiten unterstützen Sie dabei, Ihre Dateien ohne langes Suchen direkt zu finden.

Suchfunktionen helfen Ihnen dabei, die Dateien zu finden, die Sie gerade benötigen. Über Filter und Kategorien können Sie Ihre Suche weiter spezifizieren und in Suchergebnissen weitersuchen. Metadaten erleichtern die Suche und verbessern Ihr Suchergebnis.

Effizient zusammenarbeiten

Cumulus ermöglicht die schnelle und einfache Freigabe von Dateien. Gleichzeitig können Sie über das DAM sicherstellen, dass nur ausgewählte Nutzer Zugriff auf Ihre Inhalte haben.

  • Über persönliche Kollektions-Links können Sie ganz einfach Dienstleistern und externen Mitarbeiten Dateien zur Verfügung stellen ohne ihnen einen direkten Zugriff auf Ihren Katalog zu geben.
  • Erstellen Sie Upload-Links, mit denen Freelancer, Fotografen oder Agenturen Ihre Arbeiten direkt in Ihr DAM laden können – ganz ohne Login.
  • Tools wie Markieren, Kommentieren und E-Mail-Benachrichtigungen erleichten das Arbeiten im Team.
Kommentarfunktion

Dublikate vermeiden

Dateien werden häufig in verschiedenen Systemen und an verschiedenen Standorten bereitgestellt. So entstehen Duplikate, die unnötig Speicherplatz verbrauchen. Workflows werden komplizierter, weil gelöschte Fotos etwa noch als Kopien in anderen Systemen verbleiben.

Auch dank der Versionshistorie haben Sie eine lückenlose Kontrolle über den Stand der Produktionsdaten. Werden Inhalte entfernt, bleiben keine Kopien – das sorgt für mehr Effizienz und schont IT-Ressourcen.

Ausgereifte Metadatentechnologie

Durch das durchdachte Metadaten-System sind in einem DAM alle Inhalte ohne langes Suchen verfügbar. Die Metadaten werden einer Datei oder einer Gruppe von Dateien zugeordnet und bleiben immer mit der Datei verknüpft. Wenn z.B. ein Asset heruntergeladen wird, werden die Metadaten direkt in die entsprechenden Dateiinformationen geschrieben.

Neben den automatisch ausgelesenen Metadaten wie Farbmodus, Auflösung, Bildhöhe und -breite oder Dateityp können Metadatenfelder selbstverständlich auch frei definiert werden. Mögliche Feld-Typen sind Textfelder, Optionsfelder, Datumsfelder oder Dropdown-Listen mit Einzel- oder Mehrfachauswahl.

Beispiel Metadaten

Beispiele für mögliche Metadaten:

  • Beschreibung: New York, little Italy
  • Farbmodus: RGB
  • Auflösung: 1067 x 967
  • Dateityp: jpg
  • Upload-Datum: 16.9.2017
  • Copyright: Foto von iStock gekauft
  • Lizenz gültig bis: 16.7.2020
  • Verwendungsrechte: Marketing, Presse
  • Kommentar: Wurde in Kampagne XY verwendet
  • Variante (Graustufen-Bild)
  • Alternativen (Chinatown)
Intelligente-Bilderkennung

Intelligente Bilderkennung

Durch Bilderkennung, die auf Artificial Intelligence (AI)-Technologie basiert, werden Ihre Assets automatisch mit Metatags versehen – das manuelle Hinzufügen von Tags fällt weg. So können alle Inhalte viel schneller katalogisiert und einfacher gefunden werden.

Das Hinzufügen von Metadaten ist oft ein langwieriger Vorgang. Gerade deshalb werden oft alte Daten nicht zu einem DAM-System hinzugefügt: Das Katalogisieren und Hinzufügen der Schlagworte braucht einfach zu viel Zeit. Die gute Nachricht lautet: Cumulus übernimmt diese Arbeit für Sie!
Das automatisierte Tagging ist ab Version 10 erhältlich.

 

 

Rechtemanagement

Wer auf was zugreifen darf, entscheiden Sie! Nicht jeder in Ihrem Unternehmen nutzt den Content auf die gleiche Art und Weise – mit angepassten Benutzerrollen können sich aber alle besser auf ihre Aufgabe konzentrieren.

Mit Cumulus bestimmen Sie ganz einfach, wer bestimmte Dateien sehen und bearbeiten darf: durch die Festlegung von Rollen und Berechtigungen, die den entsprechenden Zugriff auf Ihre Assets umsetzen. Durch die Integration mit LDAP-Rollen und Active Directory sparen Sie Zeit bei der Einrichtung und sorgen für Konsistenz.

Workflow-Management

Automatisieren Sie Ihre manuellen Workflows, setzen Sie Prozessschritte im System auf und weisen Sie statusbasierte Aufgaben bestimmten Mitarbeitern zu. So wird der Umgang mit digitalen Assets noch einfacher!

Effizienz über Unternehmensgrenzen hinweg

  • Automatisierte, gestraffte Prozesse sparen Kosten und Zeit ein
  • Komplexe Prozesse werden verschlankt
  • Kunden, externe Mitarbeiter oder Lieferanten können in die Workflows eingebunden werden
  • Die Fehlerquote sinkt
  • Timings werden eingehalten
  • Arbeitsabläufe und ausgelagerte Aufgaben bleiben transparent
  • Unabhängig von Zeit und Ort sind alle wichtigen Informationen stets aktuell verfügbar
Workflow DAM
Infografik DAM

Gutes Teamwork!

So könnte ein gut durchdachter Workflow bei der Erstellung von Marktingunterlagen aussehen: anhand von Status-Einstellungen wie „Überprüfung“, „Korrekturen angemerkt“ oder „Kundenfreigabe“ werden automatisch E-Mails generiert und verschickt.

Jeder digitale Workflow kann ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden – über standardmäßige AddOns oder über eigens für Sie entwickelte Anpassungen. Sprechen Sie uns an!

Integration in andere Systeme

Wir sehen Ihre IT-Infrastruktur aus einer ganzheitlichen Perspektive. Als DAM-Spezialisten sind wir der Meinung, dass die Integration von Digital Asset Management in die eigene Systeminfrastruktur der Schlüssel zum Erfolg ist.

Cumulus kann einfach und schnell mit den Systemen und Services verknüpft werden, die Ihr Team bereits nutzt oder Sie erweitern Cumulus individuell über unsere leistungsstarke API.

Integration in Ihre bestehende IT-Infrastruktur

  • Standard-Integrationen für eine Reihe von CMS-Systemen, PIM-Systemen, Adobe-Tools und andere Unternehmenslösungen wie ERP-Systeme oder Cloud Storage
  • Offene APIs schließen die Lücke zwischen DAM-Systemen und der Benutzeroberfläche von Fremdsystemen


Viele Integrationen wurden im Rahmen von kundenindividuellen Projekten realisiert – sprechen Sie uns einfach darauf an.

Die bestehenden Standard-Integrationen finden Sie hier.

DAM Integration

 

Besser zusammenarbeiten

Arbeiten mit Adobe Indesign

Platzieren Sie Dateien aus der Cumulus-Datenbank über ein Fenster direkt in Adobe InDesign! So vermeiden Sie fehlende Verknüpfungen und unnötige Dateiduplikate. Sie verschwenden keine Zeit mehr mit dem Suchen, Kopieren und Verknüpfen von Bildern.
Austausch in beide Richtungen: Der Cumulus InDesign Client dokumentiert Ihre InDesign-Änderungen in Cumulus. So behalten Sie gleichzeitig alle Versionen und Änderungen an Ihren InDesign-Dokumenten mühelos im Auge.

Mehr Power für Office

Mit der Integration für Microsoft Office365 fügen Sie Bilder und andere Inhalte direkt in Ihre PowerPoint-Präsentationen oder Word-Dokumente ein – der lästige Zwischenschritt, Bilder lokal abzuspeichern, entfällt. Das spart Zeit und Geld und vermeidet typische Fehlerquellen!